SEIT 1976 SETZT SICH APSIDE FÜR EINE BESSERE „LEBENSQUALITÄT“ JEDES EINZELNEN EIN.

Unsere ethischen Grundsätze werden jeden Tag spontan angewendet. Die Ernennung eines CSR-Leiters im Jahr 2015, der für die langfristige Umsetzung des Projekts zuständig ist, trägt zusätzlich dazu bei, das „Wohlbefinden am Arbeitsplatz“ zu unterstützen, das unsere Gruppe seit 40 Jahren fördert.

Accroche_520x124_v1.0.1

 

MASSNAHMEN IM RAHMEN DER PERSONALEINSTELLUNG:

  • Keine ZeitarbeitskräftEncart-chiffre-cle2-V1.0.1
  • Weniger als 1 % befristete Verträge / mehr als 97 % unbefristete Verträge
  • Verlängerung der Probezeit in weniger als 3 % der Fälle
  • Messbare, nachvollziehbare Gleichbehandlung von Männern und Frauen
  • Beschäftigung von Menschen mit Behinderung
  • Einstellung von Mitarbeitern mit eingeschränkter Mobilität
  • Valorisierung von Senior-Mitarbeitern

 

 

EIN OFFENES OHR FÜR UNSERE MITARBEITER

  • Seit mehr als 10 Jahren führen wir jährlich eine 360°-Zufriedenheitsumfrage bei den Mitarbeitern von Apside durch.
  • Absolute Transparenz: Alle werden über die Ergebnisse informiert!
  • Eine konkrete Antwort für jedes Anliegen
  • Verpflichtungscharta, die jeden Mitarbeiter ab dem Tag seines Eintritts in das Unternehmen begleitet, und ein echter, regelmäßiger Dialog zwischen Geschäftsleitung und Teams

 

 

APSIDE UNTERSTÜTZT DIE SOLIDARISCHEN MASSNAHMEN DER MITARBEITER DER GRUPPE

  • Finanzielle Unterstützung von Veranstaltungen zugunsten der medizinischen Forschung (z.B. : des Frauenlaufs „La Parisienne“ zur Bekämpfung von Brustkrebs)
  • Recycling und Spende von Computern an Organisationen, die in Afrika tätig sind
  • Lieferung von Verbrauchsmaterialien durch Behindertenwerkstätten
  • ….

 

 

EIN ENGAGEMENT FÜR DIE ZUFRIEDENHEIT UNSERER KUNDEN

Qualitätsmessungen sind ein zentraler Bestandteil unseres Engagements gegenüber unseren Kunden. Um ihre Projekte zum Erfolg zu führen, verbessern wir fortlaufend unser Qualitätssystem:

  • Nach ISO 9001 zertifizierter Qualitätsstandard: Einführung im Jahr 2002 und fortlaufende Verbesserung
  • Beantragte Zertifizierung des Informationssicherheits-Managementsystems nach ISO 27001
  • Umsetzung unserer CSR-Verpflichtungen durch unsere Lieferanten (Verpflichtungserklärung für Lieferanten)
  • Messung unserer CSR-Leistungen durch Ecovadis: Bronze in 2015

 

 

BETEILIGUNG AM RESPEKTVOLLEN UMGANG MIT RESSOURCEN

Als Beratungsdienstleister ist unser ökologischer Fußabdruck ohnehin gering. Durch konkrete alltägliche Maßnahmen tragen wir zusätzlich zur Erhaltung der Ressourcen bei:

  • Wahl von Betriebsstätten, die sich grundsätzlich durch eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel auszeichnen
  • Zunehmender Einsatz von Videokonferenzen, an denen mehrere Standorte beteiligt sind
  • Angestrebte Verringerung des Stromverbrauchs unserer Standorte um jährlich 5 %
  • Progressive Einführung der Mülltrennung
  • Zwei 100 % elektrische Carsharing-Fahrzeuge