HTI, 100 % FRANZÖSISCHE AUTOMOBILTECHNIK

Unsere Kunden im Bereich Automobiltechnik erwarten immer häufiger Pauschalleistungen von ihren Anbietern. Viele unserer Wettbewerber reagieren mit einer Auslagerung ihrer Aktivitäten ins Ausland darauf. Apside setzt dagegen auf Kundennähe und erhält gleichzeitig das hohe Qualitätsniveau seiner Leistungen.

 

Citation-en-ligne-V1.0.0

 

 

Encart-chiffre-cle1-V1.0.1

 

UNSER MEHRWERT:

Mit seiner auf Automobiltechnik spezialisierten Tochtergesellschaft HTI ist Apside heute ein bewährter Partner der Hauptakteure dieser Branche in Frankreich und im Ausland.

 

  • Spezifische technische Assistenz oder Pauschalleistungen durch unsere beiden Engineering-Plattformen in Montbéliard und Garenne-Colombes
  • Gewährleistung der Qualität durch Koordinierung unserer Plattformen
  • Geografische Nähe und enge Abstimmung mit unseren Kunden
  • Gezielte Auswahl unserer Beraterprofile in direkter Zusammenarbeit mit den Ausbildungszentren
  • Begleitung der Förderinitiative für Nachwuchskräfte („Plan Jeune“)
  • Einzige Engineering-Gesellschaft, die eine Partnerschaft mit der IFP School unterhält: duale Ausbildung mehrerer Studenten des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften pro Jahr
  • Hohe Forschungsinvestitionen, für die Apside die CIR-Akkreditierung erhalten hat (Steuervergünstigung für Forschungsaktivitäten)

 

 

 

 

 

 

 

 

Encart-illustré-V1.0.2

 

 

 

 

 

ZAHLEN UND FAKTEN

  • HTI = 17 % der Aktivitäten von Apside
  • Mehr als 300 Mitarbeiter in Frankreich und Europa
  • Partner der IFP School (Programme Motor und Antriebsstrang)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Encart-chiffre-cle2-V1.0.1

 

 

 

Expertise :

  • Entwicklung von Motoren
  • Steuerung und Überwachung
  • Softwareentwicklung
  • Hardwareentwicklung
  • Konzeption und Kalkulation im Bereich Mechanik
  • Einkauf, technisch-wirtschaftliche Planung
  • Projektmanagement
  • Engineering

http://www.hti-groupeapside.com/